posticon Abwasser- und Fremdwassermessungen

 

FLOW-TEC Umweltdatenservice GmbH ist herstellerunabhängig.

Es findet für jede Messstelle eine Auswahl der geeignetsten Messtechnik statt.

 

Als einziger Dienstleister können wir auf mobile, ATEX Zone 1 zertifizierte berührungslose Messtechnik zurückgreifen. Wir messen auch bei hohem Feststoffgehalt, in aggressivsten Medien, bei hohen Geschwindigkeiten und kleinsten Füllständen den aktuellen Durchfluss.

 

Die berührungslose Durchflussmesstechnik (ATEX Flo-Dar in Kombination mit dem Atex zertifizierten Onlinedatenlogger RTQ 1000) hat sich in den letzten Jahren in zahlreichen vom Land NRW geförderten Fremdwassersanierungskonzepten bewährt.

Bei der Bestimmung der Nachtminimumabflüsse werden die realen Geschwindigkeiten gemessen, auch bei Füllständen unterhalb von 30mm. Ein Zurückgreifen auf Tabellenwerk und/oder Qh-Korrelationen ist nicht erforderlich.

 

In rückstaubehafteten Anwendungen kann das berührungslose Durchflussmesssystem mit einem zusätzlichen Geschwindigkeitssensor (ebenfalls ATEX Zone 1) erweitert werden um auch diese Zustände plausibel abbilden zu können.

 

Kein anderer Dienstleister kann dies leisten!

 


Referenzen (Auszug)

 

Abwasserberatung NRW/ Dr. Pecher AG:
Pilotprojekt zur Fremdwassersanierung mit 20 berührungslos arbeitenden Durchflussmessgeräten im Einzugsgebiet der Wiehltalsperre

Entsorgungsverband Saar:
Überprüfung von Kläranlagenzuläufen und -abläufen 

Stadt Freudenstadt:
Messungen zur Fremdwassersanierung im Einzugsgebiet der Murg

Stadt Stolberg
Fremdwassersanierungskonzept Phase 1 & 2

Hamburger Stadtentwässerung:
Messungen in der Kanalisation

...